RSS

The Chocolatist gewinnt am SATURDAY STYLE RIDE in Zürich die Kategorie MOST AMAZING TIME TRAVELLER

Read this BLOG in English

Werte Steampunker, liebe Freunde

Gesten Samstag, 23.08.2014 war es endlich soweit! Der Saturday Style Ride startete in Zürich. Mit dabei waren rund 200 wunderbare Menschen. Das Wetter spielte mit und die Route durch Zürich war ein unvergessliches Erlebnis. Mit dabei war sogar ein echtes Hochrad!! Viele tolle Lichtbilder findet Ihr auf der Aetherplattform von www.styleride.ch

Ich hatte mein Victorian Tricycle am Start, begleitet von meinem langjährigen Kollegen Mr. Clock hinten in der Gepäckkiste. Mr. Clock hielt für mich die Startnummer und warnte mich vor zu nahe auffahrenden Zweiradfahrern :-) Es war absolut fantastisch!

styleride shooting 2014

Photo:  www.samsung.ch

Nach der tollen Rundfahrt gabs etwas für den Hunger und den Durst vor dem QUAI 61. Nach etwas tratschen wurden die verschiedenen Preise verliehen.
Meine Freude war riesig! Ich durfte den Preis für THE MOST AMAZING TIME TRAVELLER entgegennehmen: Die neue L1-Uhr von MAURICE DE MAURIAC, überreicht durch Gründer und Inhaber Daniel Dreifuss von Maurice de Mauriac. Eine absolut fantastische Uhr. Details findet Ihr auf www.mauricedemauriac.ch und auf www.fabianschwaerzler.com.Ich möchte mich auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für diese Ehre bedanken.

Hochachtungsvoll

Euer Chocolatist

styleride 2014 - 5

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 24. August 2014 in Steampunk News

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Mister Clock – Mein langjähriger Assistent bekommt einen Flugmotor

Read this post in English

Werte Steampunker, liebe Freunde

Seit mehr als zwanzig Jahren sind wir nun ein Team: der ehrenwerte Mister Clock und meine Wenigkeit. Er begleitete mich durch rauhe und durch ruhige Zeiten und seine Farbe blättert langsam ab – meine übrigens auch…

Um Mister Clock ein unbeschwertes Reisen in seinem hohen Alter zu ermöglichen baue ich ihm jetzt einen Flugmotor. Die Mechanik stammt aus dem Jahre 1915 und die Patina dieses kleinen Kraftwerks zeugt von einem harten und feuchten Leben – aber es funktioniert immer noch!

Übrigens: Die Tafel, welche Mister Clock geduldig für mich hochhält, kündigt in der Regel meine Ausstellungen oder andere Events an. Am kommenden Samstag werden wir zusammen das viktorianische Steampunk Tricycle rocken – am Zürcher Style Ride, www.styleride.ch!

mr_clock_thechocolatist

mr_clock_thechocolatist_2

flugmotor 01

 
Kommentare deaktiviert

Verfasst von - 21. August 2014 in Steampunk Gadgets, Steampunk News

 

Schlagwörter: , , ,

Das MELIORA Jukebox Grammophon anno 1915

Ursprünglich veröffentlicht auf THE CHOCOLATIST:

Werte Steampunker, liebe Freunde

Ich erlaube mir Euch die neuste Erfindung aus meinem Laboratorium präsentieren zu dürfen.
Es handelt sich dabei um ein “Elektrisches Grammophon”. Vorbei sind die Zeiten, als man nach einigen Musikstücken die Schallplatte wechseln musste. Jetzt genügt die Eingabe der Musikstück-Nummer und man kann sich genüsslich zurücklehnen.
Diese Maschine ist der ideale Unterhalter in Ihrer Absinthe Bar oder Ihrem Restaurationsbetrieb.

MELORIA ELECTRIC GRAMMOPHONE small

Verwendet wurde das antike Chassis eines MELIORA Grammophons aus dem Jahre 1915. Das elektronische Gehirn ist ein ADVANTECH Panel-PC mit Windows XP und der Jukebox Software “DW Jukebox”. Den verwendeteten Skin habe ich selber entworfen, damit er zum Design der Maschine passt. Die Nummer-Tasten bestehen aus Eiscreme-Holzstielen und der kleine 5cm Lautsprecher treibt den wunderbar klingenden Schalltrichter an (oben hinten links).

Gemäss meinem Credo stammen alle verwendeten Teile aus dem Schrott unserer Wegwerfgesellschaft – das Eis an den Eiscremestielen habe ich genüsslich selbst genossen :-)

Hochachtungsvoll grüsse…

Original ansehen noch 7 Wörter

 
Kommentare deaktiviert

Verfasst von - 11. August 2014 in Steampunk News

 

Das Ziel meiner naechsten Zeitreise: Die Pariser Airshow im Jahr 1909

Werte Freunde des Steampunks, liebe Steampunker im Aether

Wenn Ihr morgen eine Zeitreise unternehmen koenntet – wo wuerdet Ihr hinreisen und welches Jahr und Datum wuerdet Ihr in Eurer Zeitmaschine einstellen?

Mein naechstes Ziel waere definitiv die Pariser Airshow am 25. September 1909, welche die Franzosen Robert Esnault-Pelterie und André Granet organisierten. Damals konnten die Fluggeräte der tollkühnen Piloten noch unter der Glaskuppel des Grand Palais mitten in Paris den staunenden Gästen präsentiert werden. Die 380 Aussteller zeigten alles, was die junge Luftfahrtbranche an Ballonen, Flugzeugen und Motoren zu präsentieren hatte.

Wie spannend waere es doch, all diese tollkuehnen Piloten, Abenteurer und Konstrukteure persoenlich kennenzulernen! Die nachfolgenden Lichtbilder lassen erahnen, welche fantastischen Erfahrungen einen Zeitreisenden erwarten wuerden…

Dann lasst uns also weitertuefteln, denn Zeitreisen sind grundsaetzlich moeglich. Ich freue mich schon jetzt auf die Fertigstellung meiner ersten Zeitmaschine!

Ich gruesse Euch aus meinem Laboratorium

Euer Chocolati

Salon_de_locomotion_aerienne_1909_Grand_Palais_Paris_1_Vignette_Cornered

3290777803_ce280fb274_Vignette_Cornered

314-552x388_Vignette_Cornered

06bis_-_salon_1909_Vignette_Cornered

Salon_Grand_Palais_Vignette_Cornered

28620682_Vignette_Cornered

Biplane_Voisin_Vignette_Cornered

exposition-auronautique-1909-paris_Vignette_Cornered

 
Kommentare deaktiviert

Verfasst von - 30. Juli 2014 in Steampunk News

 

Schlagwörter: , , , ,

Bekannte Steampunk Buecher in japanischer Sprache

Selbstverstaendlich musste ich in einer Buchhandlung einmal nachsehen, ob und welche Steampunkbuecher angeboten werden. In bester Praesentationslage fand ich die folgende Auswahl:

wpid-dscf9294_vignette_cornered.jpg

Die meisten der Buecher kannte ich bereits aus dem Englischen. Es waren jedoch auch Buecher aus Japan zu entdecken. Schade, dass die japanische Sprache so kompliziert ist…

Hochachtungsvoll

The Chocolatist

 
Kommentare deaktiviert

Verfasst von - 26. Juli 2014 in Steampunk News

 

Schlagwörter: , , , ,

Japanische Roehrenradio-Wracks aus den 40er und 60er Jahren

Hochgeschaetzte Steampunker

Was passiert mit einem Roehrenradio, wenn man ihn waehrend Jahrzehnten bei Schnee und Tropenhitze in der Natur verwittern laesst?
Ich bin dieser Frage einmal ausgiebig nachgegangen. Zwei passende Versuchsobjekte habe ich gefunden:

wpid-photo_20140725_165110_vignette_cornered.jpg

Beide Radios sind japanische Fabrikate. Der obere duerfte aus den 40er Jahren stammen, der untere aus den 60ern. Von aussen sehen die Radios erbaermlich aus. Die Zeit und die Natur haben ihre Spuren hinterlassen.

wpid-photo_20140725_164044_vignette_cornered.jpg

wpid-photo_20140725_164309_vignette_cornered.jpg

wpid-photo_20140725_162248_vignette_cornered.jpg

Selbstverstaendlich musste ich die Roehren und andere tolle Teile demontieren und behalten. Sie werden einen Platz in einem meiner zukuenftigen Werke erhalten. Welch faszinierende Geschichte koennten doch diese Bestandteile erzaehlen…

wpid-photo_20140725_164740_vignette_cornered.jpg

Und hier nun die wunderbaren Teile, welche schon bald auf der anderen Seite des Globus ihr neues Zuhause finden werden:

wpid-photo_20140725_170521_vignette_cornered.jpg

Hochachtungsvoll sende ich euch Gruesse aus dem fernen Japan

The Chocolatist

 
Kommentare deaktiviert

Verfasst von - 25. Juli 2014 in Steampunk News

 

Schlagwörter: , , , ,

Dachbodenschatz fuer einen Steampunker

Werte Freunde

Auch im fernen Japan gibt es so einiges zu entdecken… und manchmal liegt das Beste direkt vor der Nase… oder in Grossmutters Haus in einer Nebenkammer. Ich traute meinen Augen kaum, als ich das “Classic Velo” von Bridgestone erblickte… mit einer wunderbaren Patina, mit viel Flugrost und viel Staub… aber ein absoluter Hingucker. Gemaess Grossmutter war Opa damit  unterwegs – und Opa liebte das Aussergewoehnliche!! Heute habe ich die Reifen repariert und alles etwas entstaubt… damit konnte einer Probefaht durch die Reisfelder nichts mehr im Wege stehen…

Mit einem freundschaftlichen Gruss aus fernen Landen

The Chocolatist

image

image

 
Kommentare deaktiviert

Verfasst von - 24. Juli 2014 in Steampunk News

 

Schlagwörter: , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: